Fit über 60

Ein trainierter 60-jähriger kann sich viel vitaler und ernergiegeladener fühlen, als ein untrainierter 25-jähriger. Das klingt im ersten Moment unglaublich, wird aber durch zahlreiche Studien belegt.

Krankheiten vorbeugen

Regelmäßiges Training ist auch im fortgeschrittenen Alter besonders wertvoll. Regelmäßige körperliche Aktivität baut Muskeln auf, die für eine aufrechte Haltung, stabile Gelenke und ein besseres Gleichgewicht wichtig sind. Sie bringt den Stoffwechsel in Schwung, beugt Krankheiten wie Diabetes und Osteoporose vor, hilft beim Abnehmen, stärkt Herz und Gefäße und macht glücklich.

Trainingsprogramm für Ältere

Allerdings sollte ein 60- oder gar 70-jähriger nicht mehr wie ein 25-jähriger trainieren. Mit zunehmenden Alter nehmen in den meisten Fällen auch die körperlichen Beschwerden zu, sodass sie ein speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Trainingsprogramm benötigen. Unsere medizinisch hervorragend ausgebildeten Trainer unterstützen sie auf ihrem Weg zu mehr Kraft und Wohlbefinden.

Testen Sie uns

Anke & Stefan Wißemann
Anke & Stefan Wißemann